Alles über koreanische Blattmasken

Koreanische Blattmasken sind das Tor zur Welt der koreanischen Schönheit und Hautpflege. Blattmasken sind kostengünstige Mini-Gesichtsbehandlungen, die unter anderem feuchtigkeitsspendend, faltenreduzierend und ausgleichend auf den Hautton wirken. Sheet-Masken können unterschiedliche Funktionen, Materialien und Inhaltsstoffe haben. Aber die Mehrheit aller Blattmasken sind vSie sollen die Haut aufhellen, Feuchtigkeit spenden, die Talgproduktion kontrollieren und einen Anti-Aging-Effekt haben. Die meisten Sheet-Masken sind mit Essenzen getränkt, die nährende und aktive Inhaltsstoffe enthalten. Die Masken verhindern, dass die Essenz verdunstet, schließen die gesamte Feuchtigkeit ein und schützen die Haut vor äußeren Einflüssen.

Aus welchen Materialien bestehen Tuchmasken?

Sheet-Masken sind werden in der Regel entweder aus Baumwollfasern oder aus künstlichen Zellulosefasern hergestellt wie Cupra, Tencel oder Mikrofasern. Es gibt auch andere Materialien, z. B. ein geleeartiges Material, das Hydrogel genannt wird. Die Hydrogele selbst werden aus Essenz hergestellt, wodurch die Maske zu 100 Prozent wasserlöslich ist! Aufgrund dieser einzigartigen Eigenschaft beginnen die Hydrogele leicht zu schmelzen, wenn sie mit der Wärme der Haut in Berührung kommen.

Zusätzlich zu den Hydrogelen und Zelluloseblattmasken gibt es auch Sprudelmasken, die in der Regel zur Reinigung der Poren beitragen. Folienmasken, die dabei helfen, Feuchtigkeit und Nährstoffe einzuschließen, und gelegentlich Tonerdemasken, die helfen, zu reinigen und zu nähren.

Wie oft pro Woche können Sheet-Masken verwendet werden?

Sheet-Masken können eigentlich jeden Tag verwendet werden.

Hier sind einige Tipps:

  1. Lernen Sie Ihre Haut kennen: Jeder Mensch hat eine andere Haut! Achten Sie also immer auf Ihren Hautzustand und darauf, wie sich Ihre Haut anfühlt.
  2. Das richtige Produkt: Es ist nicht die Häufigkeit der Anwendung, die einen Unterschied für Ihre Haut macht, sondern die Maske, die Sie verwenden. Am einfachsten ist es, verschiedene Masken auszuprobieren und diejenige zu finden, die für Sie am besten funktioniert.
  3. Umwelt und äußere Faktoren: Je nach Standort, Klima und Reisetätigkeit müssen Sie die Häufigkeit der Anwendung von Blattmasken verringern oder erhöhen.

Wann kommen Sheet-Masken in meine Hautpflegeroutine?

Bei all den verschiedenen Tonern, Seren und Essenzen, wann kommen da Blattmasken ins Spiel? Es gibt keine feste Regel, denn jeder Hauttyp ist anders, und was für den einen Hauttyp gut ist, muss für den anderen nicht passen. Aber im Allgemeinen lautet die empfohlene Routine: Reinigen, Toner, Sheet Mask und dann Feuchtigkeitspflege.

Weitere Informationen über Hautpflegeroutinen finden Sie in unserem früheren Beitrag: Die koreanische Hautpflegeroutine

Wie verwendet man eine Blattmaske?

A häufiger Fehler von Anfängern ist es, die Maske zu lange auf der Haut zu lassen.. Denken Sie daran: Lassen Sie die Maske nicht über Nacht auf der Haut! Sheet-Masken sollten zwischen 15 und 25 Minuten getragen werden und nicht länger als 30 Minuten. Wenn Sie die Maske so lange auf der Haut belassen, bis sie getrocknet ist, hat dies den gegenteiligen Effekt, da die Maske die Feuchtigkeit wieder aus der Haut aufnimmt.

Es ist noch Essenz in der Packung, soll ich sie wegwerfen?

Nein, werfen Sie sie nicht weg! Die übrig gebliebene Essenz kann auf Armen, Hals, Ellbogen und Knien verwendet werden, um die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen.

Kann ich Blattmasken wiederverwenden?

Sheet-Masken sind nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt.

Wann sind Sheet-Masken zu verwenden?

Sheet-Masken eignen sich hervorragend für die Anwendung in der Nacht oder am Morgen vor dem Auftragen von Make-up. Wir empfehlen, nachts cremigere und reichhaltigere Sheet-Masken zu verwenden, damit alle Nährstoffe wirklich einziehen können, während Sie schlafen.

Anleitung für Sheet-Masken:

  1. Nehmen Sie die Maske aus der Verpackung.
  2. Entfalten Sie die Maske, legen Sie sie auf Ihr Gesicht und richten Sie die Löcher auf Augen, Nase und Mund. Wenn in der Packung noch Essenz übrig ist, tupfen Sie die zusätzliche Essenz auf Hals, Arme, Ellbogen, Knie usw.
  3. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich für 15-25 Minuten.
  4. Nehmen Sie dann die Maske ab und entsorgen Sie sie.
  5. Klopfen Sie die restliche Essenz sanft in die Haut ein, damit sie optimal einziehen kann.
  6. Anschließend eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme auftragen, um alle Nährstoffe in der Haut zu erhalten.